Freitag, 25. Mai 2012

Schnell mal Rocken.. (mini Tutorial)

viel zu tun, aber trotzdem Zeit für fixe Ideen ?

Kennt Ihr das auch da kauft man sich was, weil mans irgendwie toll findet und dann passt nicht mehr, oder sieht komisch aus wenns dann angezogen ist? Ich hab auch son paar Schrankleichen von denen ich mich irgendwie nicht trennen kann.. oder will ??

Da ich ja eine große Freundin von Upcycling und wiederverwerten bin, hab ich mir schnell was einfallen lassen um alte Kleidungsstücke noch sinnvoll zu nutzen. Grade passend zum schönen Wetter draußen :)

Also:

Es war einmal ein Kleid oder Tunika ?, jedenfalls sah es angezogen immer komisch aus :D


aber da ich das Muster toll finde und mich nicht trennen kann, dachte ich mir man kann ja auch nen Rock draus machen..

Das geht ganz einfach.. bei der gewünschten Länge abschnibbeln und farblich passendes Bündchen auf die gewünschte Länge zuschneiden und an den Enden zusammennähen, am besten das Bündchen anprobieren, obs auch passt. Alternativ geht auch ein breites Gummiband.



Dann das Bündchen und den Rock an 4 Stellen ( am besten an den vierteln) markieren, und jeweils dort mit Nadeln zusammen stecken.


Dann und jetzt kommt der etwas knifflige Teil (Ihr dürft auch gerne fluchen, wenn Ihr wollt :D ), das Bündchen entsprechend der Länge des Rockes auseinander ziehen. Also jeweils die Länge zwischen den markierten Punkten und mit einem Overlock- oder einem andern Elastischen Stich  zusammen Nähen.


Meine Maschine mit dem Overlockstich hat irgendwann angefangen rumzuzicken und wollte dann gar nicht mehr, da musste ich den Rest auf der Anderen mit einem Elastikstich und anschließenden versäubern nähen. Das geht auch, dauert aber länger. Wenn Ihr sehr viel Stoff unterzubekommen habt, könnt Ihr auch Falten einbauen.

So sieht das ganze dann aus, wenns fertig ist :


Ich musste allerdings die Seiten dann doch noch etwas enger nähen..haha.. also Bündchen wirklich vorher anprobieren und nicht nur anhalten und dabei etwas auseinander ziehen ;)

So sieht das ganze dann angezogen aus:


Wobei es ziemlich schwierig ist, sich so selber zu fotografieren ohne Spiegel :D

Ich wünsch Euch viel Spaß beim nachmachen, vielleicht habt Ihr ja auch ein Dauerbewohner im Schrank :)

Da gibt es auch sicher noch mehr Möglichkeiten.. mit alten Shirts oder Hemden vielleicht ?
Das funktioniert auch prima bei zu kurz gewordenen Mädchenkleidchen..


Ich wünsch Euch was ♥

weiterlesen..

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...